Brand in Nea Kavala

Das We Are Here – Community Centre in Nea Kavala ist niedergebrannt

Letzte Woche sind die Zelte sowie auch die komplette Infrastruktur des Community Centre in Nea Kavala niedergebrannt. Das Gemeinschaftszentrum war den mehreren Hundert Flüchtenden im Camp, welches 60 km nördlich von Thessaloniki liegt, ein wichtiger Treffpunkt für soziale Interaktionen. Es wird davon ausgegangen, dass es sich um Brandstiftung durch einen Einzeltäter handelt.
Dieses Projekt ermöglicht den Menschen, welche nun den kalten Winter und ihre ungewisse Zukunft in Zelten ausharren müssen, Zugang zu Bildung für Kinder und Erwachsene. Das Zentrum verfügt über einen Frauenraum, eine Bibliothek und verschiedenste Räume für das Musische. Nun liegt diese Infrastruktur in Schutt und Asche.
Dennoch hat trotz diesem Rückschlag, die HelferInnen von We are Here nicht der Mut verlassen. Bereits hat der Wiederaufbau angefangen und auch gegen aussen hat die Tat hohe Wellen geschlagen. Eine Welle von Solidarität die alle HelferInnen und BewohnerInnen von Nea Kavala unterstützt und ihnen einmal mehr zeigt, wie dringend nötig ein solcher Ort für die Menschen ist. Nun wollen sie die Chance nutzen einen noch stärker verwurzelten Ort der Gemeinschaft zu kreieren.
Der Neuaufbau dieses Projektes wird viel Zeit, Energie und Geld in Anspruch nehmen. Auch wir werden diesen Wiederaufbau mit den durch aid hoc gesammelten Spenden finanziell unterstützen. An dieser Stelle wieder ein grosses Dankeschön an alle SpenderInnen.

 

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

Brand in Nea Kavalla - aid hoc St. Gallen und Basel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.